Details 'MCA 10-HWIR CH2O'



Stand

Datenübernahme
Veröffentlicht
11.04.2022

Stammdaten

MCA 10-HWIR CH2O
Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG
3 Monate
Anlagen TA Luft - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 13. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 17. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 27. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 30. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 44. BImSchV - kontinuierlich (stationär)

MCA 10:    V4.01/3.62/3.63

FID:          5.31G

Komponenten

CH2O mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 20,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 100,00
CH4 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 50,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
CO mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 75,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 300,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 5.000,00
CO2 Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 25,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 50,00
Gesamt-C mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 30,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
H2O Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 40,00
HCl mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 90,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 5.000,00
N2O mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 50,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 3.000,00
NH3 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 10,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 50,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
NO mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 80,00
    Zertifizierungsbereich 0,00 200,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 400,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 3.000,00
NO2 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 50,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
O2 Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 25,00
SO2 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 75,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 300,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 2.500,00

Einschränkungen und Hinweise

Keine Einschränkungen vorhanden

Die Messeinrichtung ermittelt die Gaskonzentrationen im feuchten Abgas.

Der Analysator ist mit aktivierter Thermo-AUTOCAL-Funktion zu betreiben.

Bei Temperaturen am Aufstellungsort des Messschrankes unter 20°C ist der Messschrank mit einer Zusatzheizung auzustatten.

Die Messeinrichtung ist mit einem Intervall von 12 h für die automatische Nullpunktjustierung zu betreiben. Gesamt-C ist in einem Intervall von 24 h automatisch am Null- und Referenzpunkt zu justieren.

Bei den Applikationen mit HCl, NO2, CH2O oder NH3 wird die automatische Nullpunktjustierung durch lokale Nullgasaufgabe am Injektorblock durchgeführt.

Bei Kontrolle und Justierung der Referenzpunkte für HCl, NO2, CH2O und NH3 wird die Prüfgasaufgabe lokal am Injektorblock durchgeführt.

Das Wartungsintervall beträgt drei Monate.

Die Spezifikationen des Herstellers zur Instrumentenluftversorgung sind einzuhalten.

Ab den Seriennummern mit der Jahreskennzahl 18 ist das Messsystem für die Messkomponente NO mit einem Zertifizierungsbereich von 0-80 mg/m³ ausgestattet. Die Jahreskennzahl setzt sich zusammen aus den ersten beiden Ziffern der Seriennnummer und ist auf dem Typenschild angegeben.

Ergänzungsprüfung (Messsystem mit Komponente CH2O Messbereich 0 - 20/ 100 mg/m³) zu den Bekanntmachungen des Umweltbundesamtes vom 26. März 2018 (BAnz AT 26.03.2018 B8, Kapitel I Nummer 3.1) und von 27. Februar 2019 (BAnz AT 26.03.2019 B7, Kapitel IV 35. Mitteilung)


Keine Mitteilungen vorhanden

Prüfungsdaten

TÜV SÜD Industrie Service GmbH
2880647-ts
10.04.2027 00:00:00

Prüfbericht-Nr.: 2880647 vom 16.09.2021

Dokumente

Zertifikat 2880647ts_00_foedisch_MCA10_CH2O_de.pdf 30.11.2023