Details 'CEMS II ef'



Stand

Mitteilung
Veröffentlicht
07.02.2024

Stammdaten

CEMS II ef
Gasmet Technologies Oy
4 Wochen
Anlagen TA Luft - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 13. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 17. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 30. BImSchV - kontinuierlich (stationär)
Anlagen 44. BImSchV - kontinuierlich (stationär)

Calcmet: 12.20 mit Auswertemodul 4.42.2
OXITEC Ver. 1.50 np
Graphite 52M: v2.21 (Calculation Process), v3.1.b (Display Process)

Calcmet: 12.202 mit Auswertemodul 4.42.2
OXITEC 4.10
Graphite 52M: v2.21 (Calculation Process), v3.1.b (Display Process)

Die Calcmet Version 12.201 kann ebenfalls verwendet werden

Calcmet: 12.210 mit Auswertemodul 4.42.2.
             12.206
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process) v3.8.a und v3.8.b (Display Process)
Oxitex 500E: 4.10.

Calcmet: 12.220 mit Auswertemodul 4.42.2,
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process),
Oxitex 500E: 4.10

Calcmet: 12.230 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process).
Oxitex 500E: 4.10

Calcmet: 12.240 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process)
OXITEC 500E: 4.14

Calcmet: 12.250 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.d (Display Process).
OXITEC 500E: 4.14.

Komponenten

CH2O mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 20,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 30,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 90,00
CH4 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 50,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 150,00
CO mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 75,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 300,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 1.500,00
CO2 Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 25,00
Gesamt-C mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
H2O Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 30,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 40,00
HCl mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 90,00
HF mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 3,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 10,00
N2O mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 100,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
NH3 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 15,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 50,00
NO mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 150,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 600,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 2.000,00
NO2 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 200,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 500,00
O2 Vol.-%
    Zertifizierungsbereich 0,00 25,00
SO2 mg/m³
    Zertifizierungsbereich 0,00 75,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 300,00
    Zusätzlicher Messbereich 0,00 1.500,00

Einschränkungen und Hinweise

Keine Einschränkungen vorhanden

Das Wartungsintervall beträgt vier Wochen.

Bei der Prüfung von HF, HCl, NH3 und CH2O sind feuchte Prüfgase einzusetzen.

Nach Anlagenstörungen ist die Probenahmesonde zu reinigen.

Die Messeinrichtung kann sowohl in der Variante A (Klimagerät auf dem Messschrank) und Variante B (Klimagerät auf der Rückseite des Messschranks) eingesetzt werden.

Ist die Bestimmung der Komponente O2 mit der Messeinrichtung vorgesehen (optional), so ist das Analysatormodul OXITEC 500E SME 5 der Firma ENOTEC GmbH, Marienheide, Deutschland integriert.

Die Eignungsprüfung umfasst folgende Geräteversionen:

Variante Schrank FTIR O2 FID
A x   X
B x   X
B x X X

 


Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C der Firma Gasmet Technology Oy lauten:

Calcmet: 12.202 mit Auswertemodul 4.42.2
OXITEC 4.10
Graphite 52M: v2.21 (Calculation Process), v3.1.b (Display Process)

Die Calcmet Version 12.201 kann ebenfalls verwendet werden.

Der optional verbaute Sauerstoffanalysator OXITEC 500E kann mit einer neuen Frontplatte mit geändertem Display und Bedienung verbaut werden. Bei der neuen Frontplatte entfällt der Hinweis auf den Hersteller Enotec.

Die Hintergrundfarbe bei den Rotametern im Modul zur Spülgasversorgung wurde von schwarz auf weiß geändert. Als Monitor zur Gerätanzeige kann auch der Monitor Fujitsu B19-7 LED verwendet werden.

Die neue Adresse des Herstellers Gasmet Technology Oy der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C lautet:

Gasmet Technologies Oy, Mestarintie 6, 01730 Vantaa, Finnland

Die Beklebung der Tür der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy wurde an das aktuelle Corporate Design angepasst. Die Beklebung der Frontplatte des verbauten FID Graphite 52M wurde ebenfalls an das Corporate Design der Firma angepasst und der FID heißt fortan GFID.

Die Messeinrichtung kann auch mit dem PC SIMATIC IPC847E mit Windows 10 als Betriebssystem ausgestattet werden.

Der Zylinder der FTIR-Messzelle kann auch beidseitig mit Gold beschichtet eingesetzt werden.

Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2,
CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy lauten:

Calcmet: 12.210 mit Auswertemodul 4.42.2.
Die Calcmet Version 12.206 darf ebenfalls eingesetzt werden.
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process).
Die Versionen v3.8.a und v3.8.b (Display Process) dürfen ebenfalls eingesetzt werden.
Die Softwareversion des Oxitex 500E lautet unverändert 4.10.
Neben dem bisher verwendeten Netzteil kann zukünftig auch das Netzteil PSF-125-12 des Herstellers Powerbox Oy eingesetzt werden.

Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy lauten:

Calcmet: 12.220 mit Auswertemodul 4.42.2,
GFID: v2.22 (Calculation Process) und
v3.8.c (Display Process),
Oxitex 500E: 4.10

Die Messeinrichtung wurde mit neuen Aufklebern an das aktuelle Corporate Design angepasst. Das Farbschema ist jetzt blau statt gelb.

Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy lauten:

Calcmet: 12.230 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process).
Oxitex 500E: 4.10

Das Interferometer der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy kann jetzt auch mit dem alternativen Lasernetzteil Voltex E-15NN-LP ausgestattet werden.

Die Messeinrichtung ist auch für den Einsatz an Anlagen der 44. BImSchV geeignet.

Das Sauerstoffmessmodul OXITEC 500E SME5 der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy kann jetzt auch mit der Displayplatine Rev. 10e ausgestattet werden. Zur zusätzlichen Implementierung der Displayplatine Rev. 10e wurde die Software des Sauerstoffmessmoduls aktualisiert.

Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef lauten nun:
Calcmet: 12.240 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.c (Display Process)
OXITEC 500E: 4.14.

Die aktuellen Softwareversionen der Messeinrichtung CEMS II ef für die Komponenten O2, CO, NO, NO2, N2O, SO2, HCl, HF, NH3, H2O, CO2, H2CO, CH4 und Gesamt-C des Herstellers Gasmet Technology Oy lauten nun:

Calcmet: 12.250 mit Auswertemodul 4.42.2
GFID: v2.22 (Calculation Process) und v3.8.d (Display Process).
OXITEC 500E: 4.14.

Weiterhin kann ein alternativer thermoelektrischer Kühler im 2TE-Detektor eingesetzt werden.

Prüfungsdaten

TÜV Rheinland Energy GmbH
0000059865_01
25.03.2028 00:00:00

Prüfbericht-Nr.: 936/21225866/D vom 2. Oktober 2017

Dokumente

Zertifikat 0000059865_01_gasmet_CEMSIIef_de.pdf 10.10.2023