Details 'Wöhler A400'



Stand

Eignungsprüfung
Veröffentlicht
26.03.2018 00:00

Stammdaten

Wöhler A400
Wöhler Technik GmbH
fest
flüssig
gasförmig

Modul – AGV:          Version 1.07 vom 11. Februar 2010

Bedienoberfläche:    Version 1.00 vom 25. Juli 2008

Komponenten

Abgastemperatur °C 0 400
Abgasverlust % 0 100
CO mg/m³ 0 2500
Druck (Zug-) Pa -40 190
NO mg/m³ 0 804
O2 Vol.-% 0 21
Verbrennungslufttemperatur °C 0 50

Einschränkungen und Hinweise

Keine Einschränkungen vorhanden

Die 30-Sekunden-Mittelwertbildung für die Abgasverlustbestimmung und die Überwachung der CO-Grenzwerte an Gas- und Ölfeuerungsanlagen erfolgte nach den Anforderungen der Richtlinie VDI 4206 Blatt 1 (Ausgabe August 2010).

Das Kombinationsmessgerät Typ Wöhler A400 der Firma Wöhler Technik GmbH kann auch mit der Probenahmesonde „Schlauchflexsonde“ und mit der Probenahmesonde „Schlauchsonde“ verwendet werden.

Die Firma Wöhler Technik GmbH trägt seit dem 1. Juli 2016 diesen Namen und hieß davor Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH.


Keine Mitteilungen vorhanden

Prüfungsdaten

TÜV SÜD Industrie Service GmbH
TÜV By RgG 270

Bericht-Nr.: M-BI 1092-01/09 vom 23. Oktober 2009

Ergänzungsprüfbericht Nr. M-BI 1092-02/10 vom 30. September 2010

Bericht Nr. M-BI 1092-03/11 vom 28. März 2011 bzgl. des Funktionsmoduls zur NO-Bestimmung (NO 0 bis 804 mg/m3)

Stellungnahme des Prüfinstitutes vom 1. Juli 2011 bezüglich der Einhaltung der Anforderungen im Sinne der VDI 4206 Blatt 1 (Ausgabe August 2010) und bezüglich der Mitteilung zu zwei alternativen Probenahmesonden

Stellungnahme des Prüfinstitutes vom 26. September 2014 mit dem Ergänzungsprüfbericht Nr. M-BI 1092-04/14 vom 12. August 2014

Stellungnahme der TÜV SÜD Industrie Service GmbH vom 30. September 2016 bzgl. der Namensänderung

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden