Details 'testo 320'



Stand

Eignungsprüfung
Veröffentlicht
26.03.2018 00:00

Stammdaten

testo 320
Testo AG
fest
flüssig
gasförmig

Modul AGV: Version V2.1 vom 12. Juli 2006

Firmware: Version V0.07 vom 28. Juni 2012

Komponenten

Abgastemperatur °C 0 400
Abgasverlust % 0 100
CO mg/m³ 0 2500
Druck (Differenz-) Pa 0 10000
Druck (Zug-) Pa -40 190
O2 Vol.-% 0 21
Verbrennungslufttemperatur °C 0 50

Einschränkungen und Hinweise

Keine Einschränkungen vorhanden

Im Kombinationsmessgerät Typ testo 320 können auch die Sensoren Typ TO2i und LO5BFD verwendet werden.

Im Kombinationsmessgerät Typ testo 320 der Testo AG kann im Funktionsmodul zur CO-Bestimmung auch der CO-Sensor Typ TCOH5 verwendet werden.

Im Kombinationsmessgerat Typ testo 320 kann im Funktionsmodul zur O2-Bestimmung auch der O2-Sensor Typ TO2P5 verwendet werden.

Ein Sensorwechsel ist nur durch den Hersteller oder eine vom Hersteller autorisierte Fachkraft zulässig. Ein Sensorwechsel des O2-Sensors Typ TO2P5 ist unter Beachtung der Angaben der Bedienungsanleitung auch durch den Anwender zulässig.

Das Kombinationsmessgerät Typ testo 320 der Testo AG wird baugleich unter der gleichen Bezeichnung auch in einer orange-schwarzen Gehäusefarbe als LX-Edition vertrieben.


Keine Mitteilungen vorhanden

Prüfungsdaten

TÜV SÜD Industrie Service GmbH
TÜV By RgG 293

Bericht-Nr.: M-BI 1145-00/12 vom 11. Oktober 2012

Stellungnahme des Prüfinstitutes vom 23. Mai 2013 bezüglich der alternativen Sensortypen

Stellungnahme der TÜV SÜD Industrie Service GmbH vom 14. Dezember 2016

Prüfbericht M-BI 1145-02/16_V1 vom 14. Dezember 2016 bzgl. des Sensorwechsels

Mitteilung der TÜV SÜD Industrie Service GmbH vom 28. April 2017 bzgl. der LX-Edition

Stellungnahme der TÜV SÜD Industrie Service GmbH vom 29. September 2017 bzgl. der Verwendung des neuen O2-Sensors

Dokumente

Keine Dokumente vorhanden